AUFFAHRTSWEEKEND IM SCHWARZWALD AN DER ENZ


 

Ziel Schwarzwald / Enz: diese Destination  wurde dieses Mal ins Navi eingegeben, um sich über die Auffahrtstage schöne gemeinsame Stunden gönnen zu dürfen. 15 Personen nahmen am diesjährigen Auffahrts-Anlass teil, der vom Mittwoch, 29. Mai - Sonntag, 2. Juni 2019 stattfand.

 

Wie meist, verlief die Fahrt nach Bad Wildbad problemlos, dieses Mal allerdings mit einigen Umwegen. Denn diverse Baustellen verhinderten das direkte Anfahren der Ziels und brachten unsere Elektronik im Auto ins ‚Schwitzen’! Trotzdem fanden natürlich alle den Weg zum gewünschten Ort.

 

Kaum angekommen, wurde von den Fischern natürlich die Enz einem gründlichen Augenschein unterzogen und das was wir zu sehen bekamen, war vielversprechend. Normaler Wasserstand und stahlklares Wasser. Also: schnell zur Touristik-Information, um die von Beni vorbestellten Tageskarten abzuholen. Dank den bereits ausgefüllten und gut vorbereiteten Formularen ging das zügig vonstatten und so blieb noch etwas Zeit für einen Drink irgendwo im Städtchen oder einfach einen Bummel durch die Gassen des Ortes.

 

Im Hotel ‚Alte Linde’ waren wir wie immer gut aufgehoben. Einfache, aber schöne und vor allem saubere Zimmer sowie die vorzügliche Küche wussten alle zu schätzen.

 

Am folgenden Tag, nach dem Frühstück, gings los zum Fliegenfischen und bald wurde klar: dieses Mal dürfte die Klassifikation ‚First Class Flyfishing’ nicht übertrieben sein. Meist konnte mit der Trockenfliege gefischt werden und die Beute waren schöne Bach- und Regenbogen-Forellen. Auch Freitag und Samstag änderte sich bezüglich Fischerei nichts.

 

Das Wetter: am ersten Tag noch teilweise bewölkt und etwas kühl, dann aber gings steil nach oben mit der Temperatur. T-Shirt Wetter war angesagt.

 

Über die Mittagszeit verpflegten wir uns in Nonnenmiss im Restaurant ‚Berghof’. Von früheren Anlässen bestens bekannt für eine gute Küche, durften wir mit Freude feststellen, dass sich das in den vergangenen Jahren nicht geändert hat.

 

Unsere mitgereisten Lady’s waren natürlich all die Tage mit ‚Shopping’ usw. beschäftigt und nutzten diese Gelegenheit, wann immer sich die Chance dazu bot.

 

Viel zu schnell gingen die wirklich tollen Tage im Schwarzwald vorbei und am Sonntag nach dem Frühstück gings auch schon wieder heimwärts.

 

Der Dank gehört allen Teilnehmern, welche den Anlass zu einem unvergesslichen Event kürten.

 

Pedro

 

 


Kontakt

R. Zimmermann

Rütihaldenstr. 23

8956 Killwangen

Mail: flyfishing@rivaltaclub.ch

Tel: +41 79 470 52 34