FRÜHLINGSWOCHE IM SÜDTIROL 21. - 28.4.2018


 

 

Wieder einmal ins schöne Südtirol! Höchste Zeit, denn seit dem letzten Ausflug dorthin sind ja sage und schreibe bereits vier Jahre vergangen. Eine schöne Erinnerung - mit Ausnahme des Wetters. Denn ausser dem ersten Tag - da lachte die Sonne vom Himmel - regnete es praktisch ununterbrochen.

 

So hofften wir dieses Mal auf mehr Glück und: die Wettervorhersage war gut.

Einige von uns, darunter auch Schreibender, fuhren bereits am Freitag nach Italien. Ich wählte die Route via Vereina-Autoverlad und über den Ofenpass und das Vinschgau. Auf der Passhöhe türmte sich der Schnee noch Meterhoch an der Strassenseite. Im Vinschgau blühten die Apfelbäume erst im unteren Teil. Man sah, dass hier vor noch nicht allzu langer Zeit noch winterliche Verhältnisse geherrscht haben müssen.

 

Auf der Fahrt von Meran nach St. Leonhard dann erste Blicke auf die Passer! Fazit: leicht angetrübt und etwas viel Wasser.

 

Im Hotel ‚Mondschein’ angekommen, begrüsste uns die Familie Hofer  mit den Worten: schön, die Schweizer wieder mal bei uns zu haben.

 

Treff für die gesamte Gruppe (wir waren total 17 Personen) war der Samstag, 14 Uhr zum Lunch. Natürlich draussen bei super Wetter wurden wir zum ersten Mal kulinarisch verwöhnt.

 

Die nötigen Fischereibewilligungen hat uns Herr Hofer vorgängig besorgt, damit wir am Sonntag dann das erste Mal an die Passer gehen konnten, um die ‚Fliegengerte’ zu schwingen. Schnell wurde klar, dass das Waten im Fluss auf Grund des Wasserstandes schwierig war, was die Fischerei natürlich erschwerte. Trotzdem aber wurde mehrheitlich gut gefangen. Die Temperatur erreichte tagsüber den Stand von 27 Grad und die Nullgrad Grenze stieg gegen 3000 Meter mit der logischen Folge, dass auf Grund der Schneeschmelze die Passer täglich mehr Wasser führte.

 

 

Auch unsere ‚nichtfischenden’ Teilnehmer liesse es sich gut gehen. Ausflüge nach Meran zum Shopping usw. standen auf dem Programm.

 

Im Hotel Mondschein: herrschte eine richtig familiäre Atmosphäre und wir hatten es wirklich gut. Schöne saubere Zimmer, tolle und freundliche Gastgeber, die uns täglich verwöhnten.

 

So verging die Woche wie im Flug und wird wohl allen Teilnehmern in guter Erinnerung bleiben. Denn zu bemängeln gab es definitiv nichts.

 

 

De Pedro 

 


Kontakt

R. Zimmermann

Rütihaldenstr. 23

8956 Killwangen

Mail: flyfishing@rivaltaclub.ch

Tel: +41 79 470 52 34